Hauptseite
Geostationäre:
Polarumlaufbahn:

Meteosat

Abdeckung durch den Satelliten
Meteosat 8: 0°

Operateur: EUMETSAT

Startdatum: 03/1991 (Meteosat 5), 08/2002 (Meteosat 8 MSG-1)

Typ der Bahn: Geostationäre

Der radiometer scannt die Erdoberfläche in Zeilen; jede Zeile besteht aus einer Reihe von individuellen Bild-Elementen oder Bildpunkten. Für jeden Bildpunkt misst das Radiometer die Strahlungsenergie der verschiedenen spektralen Bänder. Diese Messwerte werden digital codiert und der Boden-Station für die Aufbereitung vor der Weitergabe zur Benutzer-Gemeinschaft übersandt.

Abdeckung durch den Satelliten
Meteosat 5: 63°E

Meteosat 8 : MSG-1 (Meteosat Second Generation)

MSG

Bilder werden in 15 Minuten Abständen aufgenommen.


SEVIRI (spinning enhanced visible and infrared imager)
Kanal Wellenlänge (µm) Auflösung Am Subsatellitenpunkt
VIS 0.6 0.56 - 0.71 3 km
VIS 0.8 0.74 - 0.88 3 km
NIR 1.6 1.50 - 1.78 3 km
IR 3.9 3.48 - 4.36 3 km
WV 6.2 5.35 - 7.15 3 km
WV 7.3 6.85 - 7.85 3 km
IR 8.7 8.30 - 9.1 3 km
IR 9.7 9.38 - 9.94 3 km
IR 10.8 9.80 - 11.80 3 km
IR 12.0 11.00 - 13.00 3 km
IR 13.4 12.40 - 14.40 3 km
HRV 0.4 - 1.1 1 km

Meteosat 5

Meteosat

Bilder werden in 30 Minuten Abständen aufgenommen.

Kanal Wellenlänge (µm) Auflösung Am Subsatellitenpunkt
Visuell 0.45 - 1.00 2.5 km
Infrarot 10.5 - 12.5 5 km
Wasserdampf 5.7 - 7.1 5 km
Geostationäre:
Polarumlaufbahn: